Sommerferien Self-Challenge: #34

#34

Das gestalterisch tätig sein Kreativität fördert und die rechte Gehirnhälfte fördert, dürfte ja bekannt sein. Und weil viele von uns in einem Bereich arbeiten, in welchem die linke Gehirnhälfte dominiert, ist die heutige Aufgabe einen Ausgleich dazu zu bilden.

Nimm dir ein kleines Projekt vor, Anregungen findest du im Internet, auf Pinterest usw. Vielleicht magst du auch was schreinern, schnitzen, malen, im Garten was anlegen … was auch immer!

Und wenn du wissen willst, welche Gehirnhälfte bei dir dominiert, empfehle ich dir diesen Test.

Viel Spaß dabei und vielleicht magst du ja dein Ergebnis hier teilen.

Werbeanzeigen

Sommerferien Self-Challenge: #33

#33

Einfach weil es den Horizont erweitert, Spaß macht, evtl. Interesse für andere Kulturen und Sprachgebräuche weckt, Kreativität fördert … und schnell geht. 😉

Viel Spaß dabei und mich interessiert dein Wort des Tages – schreibe es gern in deinen Kommentar!

Sommerferien Self-Challenge: #32

#32

Disharmonie und Unzufriedenheit entstehen auch, wenn wir mit unseren Werten und dem, was uns wichtig ist, nicht im Einklang leben. Z.B. ist dir ein gesunder Lebensstil wichtig, du beginnst aber jeden Tag gehetzt, hast keine Zeit für gutes Essen und stopfst dir etwas rein nur um nicht hungrig zu sein. Oder dir ist Wertschätzung wichtig, du selbst gehst aber weder mit dir selbst noch mit anderen wertschätzend um.

Heute geht es darum, einen Wert zu definieren und daraus Handlungen für dich selbst abzuleiten. Quasi eine Art Motto oder Lebensleitlinie.

Wenn du deine Regeln mit uns teilen willst, schreibe gerne einen Kommentar. Ich bin sehr neugierig welche deine Regeln sind.

Sommerferien Self-Challenge: #31

#31

Richte dir deinen Arbeitsplatz so ein, dass du auch gerne da bist. Frische Blumen auf dem Tisch sind immer eine gute Idee. Umgib dich mit Dingen, die dich inspirieren und deine Motivation und Kreativität anregen.

Sortiere deine Sachen in Boxen und Körben. Dabei ist besonders wichtig, dass alles gut angeschrieben ist, damit du auch wieder findest, was du so hübsch verstaut hast.

Vielleicht müssen deine Ordner neu strukturiert oder deine Ablage gemacht werden.

Nimm dir heute 1-2 Stunden Zeit um deinen Arbeitsbereich aufzuräumen und zu organisieren.

Sommerferien Self-Challenge: #30

#30

Da sich Lachen auf physischer, emotionaler und sozialer Ebene positiv auswirkt und die Stimmung verbessert, Stress bewältigt, Schmerzen verringert und sogar auch noch Beziehungen stärkt, geht es heute darum, dich selbst zu m Lachen zu bringen.

Denn Menschen, die auf Widrigkeiten mit Humor reagieren, sind widerstandsfähiger und eher in der Lage, zukünftige Stressfaktoren zu handhaben.

Was bringt dich zum Lachen?

 

Sommerferien Self-Challenge: #29

#29

„An deinem Nächsten lehnst du ab, was du an dir selbst nicht magst.
Du liebst an ihm, was du an dir selber liebst.
Wonach du dich sehnst und wovor du dich fürchtest –
du trägst es als Gedanke bereits in dir.“

In der heutigen Aufgabe geht es darum, deine Selbstwahrnehmung etwas zu schärfen und dein Selbstvertrauen zu stärken. Schreibe dir alles auf, was du an dir selbst magst. Stell dich vor den Spiegel und beginne mit den Äußerlichkeiten, gehe tiefer und reflektiere Eigenschaften, Verhalten etc., schaue dich in deinem zuhause um – was sagt diese Wohnung über dich aus? Gefällt dir der Einrichtugnsstil, dein Klamottenstil? Schreibe alles auf, dass du gut an dir findest.

Sommerferien Self-Challenge: #28

#28

Manchmal sind die einfachsten Lösungen zugleich die besten. Und so ist es auch mit der Bewegung. Spazierengehen ist mit Abstand die einfachste, preiswerteste und flexibelste Form der Bewegung, schon 20 Minuten am Tag können Krankheiten vorbeigen und halten fit.

Wenn dir Spazierengehen an sich zu langweilig ist, gibt es ja inzwischen einige Outdoor-Apps, die dir das Spazierengehen viellcieht erleichtern.

Happy walk!